300
Displaying items by tag: Köster & Hocker

Live und Raritäten-Alben „Rest of I & II“ von Köster & Hocker erscheinen am 11.9.2015

Published in News
Thursday, 06 August 2015 00:00

Live und Raritäten-Alben „Rest of I & II“ von Köster & Hocker erscheinen am 11.9.2015 bei GMO – The Label.

Nach dem großen Erfolg bei Kritik und Publikum des 2014er Albums „Kumm jangk“ von Köster & Hocker verkürzen Künstler und Label die Wartezeit – keine Bange, es sollen dieses Mal keine sieben Jahre werden - bis zum nächsten Studio-Album mit gleich zwei neuen Alben.

Auf „Rest of I & II“ finden sich je 17 größtenteils unveröffentlichte Aufnahmen aus dem gemeinsamen musikalischen Schaffen von Gerd Köster und Frank Hocker von frühen Live-Aufnahmen der legendären „The Piano has been drinking“ bis zu ganz frischen Konzertmitschnitten aus dem aktuellen, ebenfalls „Kumm jangk“ betitelten Live-Programm.

Köster & Hocker - "Kumm jangk" - das neue Studio-Album erscheint am 5.9.2014

Published in News
Tuesday, 17 June 2014 13:18

Köster, Hocker & Gäste - "Kumm jangk" CD-Präsentation am 9.9.2014 im Wartessal am Dom (vormals "Alter Wartesaal").Tickets hier

Sach hürens, das verflixte siebte Bühnenprogramm von Gerd Köster und Frank Hocker heißt „Kumm jangk“, Fragen…?“

„Ja, nä... aber was soll das denn heißen ?“

Kumm jangk“ ist pure kölsche Dialektik: Ruhige und unruhige Lieder über Verlieben und Verlassen – Jung bleiben und alt aussehen - Gut und Böse – Licht und Schatten – Himmel un Ääd – Blootwoosch met Tofugeschmack – Hätz un joot – Mer kennt sich un mer hilf sich trotzdem – Besinnliches und Belachbares – Vernageltes und Behämmertes – Yin und Yangk, also quasi: Köster & Hocker. Und natürlich der fantastische Friese Helmut Krumminga.

Arsch Huh – Die Chronologie

Published in News
Monday, 14 April 2014 18:28

Seit 1992 engagieren sich die Künstler der AG Arsch huh in Köln durch große, aber auch zahlreiche kleine Aktionen gegen Rassismus, Intoleranz und rechtes Gedankengut. In den Jahren 1992, 2002 und 2012 wurden zur Finanzierung der Aktivitäten jeweils Alben veröffentlicht, deren vollständiger Erlös den Arsch huh oder unterstützen Aktivitäten zufloss.

AG Arsch Huh

Published in Artists
Friday, 08 March 2013 00:00

Arsch huh 2012 – Das Album

Arsch huh – Zäng ussenander 2012 - gegen Neonazis, Rassismus und Ausgrenzung, für eine solidarische Stadtgesellschaft! Das Album zur großen Kundgebung mit 15 neuen, exklusiv für dieses Album eingespielten Aufnahmen von BAP, Bläck Fööss, Brings, Höhner u.v.a.!

Auf den Tag genau zum zwanzigsten Mal jährt sich am 9.11.2012 das legendäre Arsch huh-Konzert in der Kölner Innenstadt. Auf dem Kölner Chlodwigplatz kamen damals über 100.000 Menschen zusammen, um friedlich gegen Ausländerfeindlichkeit und Rechtsradikalismus zu protestieren. Drei Stunden lang spielten die Kölner Musiker auf und begeisterten die Zuschauer.

Köster, Hocker und Band -„Höösch Bloot Live“-Album erscheint am 14.9.2012

Published in News
Friday, 10 August 2012 09:33

Nach 2 Jahren ohne neues Album, die für zahlreiche, meist ausverkaufte Konzerte genutzt wurden, erscheint am 14.9.2012 das neue Album von Gerd Köster, Frank Hocker und Band mit dem Titel „Höösch Bloot Live"

Köster & Hocker unterschreiben bei GMO

Published in News
Tuesday, 17 April 2012 00:00

Gerd Köster und Frank Hocker haben soeben einen Labelvertrag bei GMO unterschrieben,

Köster & Hocker

Published in Artists
Friday, 04 May 2012 12:28

Walter Pütz (GMO) über Köster & Hocker

Gerd Köster war und ist immer ein Freund, auch einer aller Musiker, Künstler und derer, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

  • Jenny And The Mexicats - Rockabilly, Flamenco und Folk aus Mexiko – Album „Open Sea/Mar Abierto“ und erste Deutschland-Tour im Februar 2017.

    Die Geschichte der mexikanisch-britisch-spanischen Band Jenny And The Mexicats beginnt im heißen Sommer 2008 in der spanischen Hauptstadt Madrid. La Roja war auf dem besten Weg die Fußball-Europameisterschaft zu gewinnen.

    Hierhin hatte es Jenny verschlagen, die bereits einige Jahre als Sängerin und Trompeterin in ihrer Heimat unterwegs war, als sie sich entschloss einer Einladung des Bassisten der Band Icho zu folgen. Er hatte dort bereits seinen alten mexikanischen Kumpel Pantera angesprochen, einen außergewöhnlichen Flamenco-Rockabilly Gitarristen, mit dem er bereits in Mexiko City in einer Punkband gespielt hatte. Dieser wiederum holte mit David einen weiteren Bandkollegen dazu, der als Perkussionist am Cajón wahre Wunderdinge leistete. Man jammte und probte zusammen und sehr schnell war allen Beteiligten klar, dass man auch weiter zusammenspielen wollte.

    Written on Thursday, 02 February 2017 14:19 in News Read more...
  • Zöller & Konsorten - Deutschland Tour 2016 "Flucht nach Vorn" - Video zum Titelsong

    Zöller & Konsorten - "Flucht nach vorn" - Das offizielle Video zum Titelsong des im September 2016 erscheinenden Albums ist jetzt auf YouTube und Facebook zu sehen und zu hören. Große Deutschland-Tour ab September 2016: www.adticket.de/Zoller-Konsorten.html 

    Der langjährige BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller und seine hochkarätigen Konsorten bringen im September das Album „Flucht nach Vorn“ heraus und gehen damit auch auf ausgiebige Tour. Mit dabei sind Steffi Stephan (Udo Lindenberg), Christoph Stein-Schneider (Fury In The Slaughterhouse), Lyle Närvänen (ex Leningrad Cowboys) und als Very Special Guest Tony Carey!

    Die Termine:

    29.09.16 Münster, Jovel Club
    30.09.16 Oberhausen, Zentrum Altenberg
    02.10.16 Karlsruhe, Tollhaus
    06.10.16 Köln, Luxor
    07.10.16 Hannover, Pavillon
    08.10.16 Frankfurt/Main, Das Bett
    12.10.16 München, Backstage Werk
    13.10.16 Burglengenfeld, VAZ
    20.10.16 Rostock, Ursprung
    21.10.16 Berlin, Frannz Club
    22.10.16 Hamburg, Logo 

    Das Video: 

     

    Written on Monday, 07 March 2016 00:00 in News
  • Zöller & Konsorten - Album „Flucht nach vorn“ erscheint im September 2016

    Zöller & Konsorten - Album „Flucht nach vorn“ (VÖ: 16.09.2016 bei GMO - The Label im Vertrieb von Roughtrade und Zebralution)

    Vor ziemlich genau 50 Jahren fuhr Jürgen Zöller mit seiner ersten Band in einem klapprigen alten VW Käfer von Gig zu Gig. Das völlig überladene Fahrzeug vollgestopft mit Gitarrenverstärker, Bassanlage, Trommeln. Und Jürgen und seine Jungs waren auf einer Mission: Den Rock'n'Roll überall dorthin zu bringen, wo eine Steckdose war. Inzwischen hat Herr Zöller mit vielen Bands und Musikern gespielt und mit BAP jede Steckdose angezapft. Er hat der langjährigen Stammband adieu gesagt und ist bereit zu neuen Schandtaten ganz im Geist jener Anfänge vor 50 Jahren: Zöller & Konsorten heisst sein neues Projekt. „Das ist kein Projekt!“ sagt er freundlich aber bestimmt, „das ist auch nicht meine Solo-Show von mir. Das ist eine richtige Band!“ Das Debütalbum dieser jungen Band gestandener Männer heißt „Flucht nach vorn“ und verbindet die Aufbruchsstimmung von einst mit der Aufbruchsstiummung von heute.

    Written on Monday, 07 March 2016 00:00 in News Read more...
  • Björn Heuser veröffentlicht neues Album „Weihnachtsjeföhl“ am 20.11. 2015 bei GMO – The Label

    Am 20.11. veröffentlicht Björn Heuser sein neues, ausschließlich aus Eigenkompositionen bestehendes Album „Weihanchtsjeföhl“ beim Kölner Label GMO.

    Björn Heuser ist längst für seine zahlreichen Kölschen Mitsingkonzerte in der Domstadt, aber auch über die Grenzen hinaus bekannt. Im Rheinenergie Stadion singt Heuser regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln mit knapp 50.000 Menschen.

    Mit dem Album „Weihnachtsjeföhl“ schließt Björn Heuser nun an die bereits erfolgreich etablierte Konzert-Reihe gleichen Namens an. Er präsentiert auf dem Album 11 neue, von ihm selber geschrieben, nicht immer typisch weihnachtliche Kölsche Lieder, von der herzergreifenden Ballade („Frohe Weihnacht leev Mamm“) bis zum Weihnachtspopsong. Und der Live-Bonus.Track „Su wie du“ wird sogar gemeinsam mit BRINGS aufgeführt.

    Written on Wednesday, 18 November 2015 00:00 in News Read more...
  • Björn Heusers Album "Weihnachtsjeföhl" erscheint am 20.11.2015 bei GMO

    Björn Heuser ist längst für seine zahlreichen Kölschen Mitsingkonzerte in der Domstadt, aber auch über die Grenzen hinaus bekannt. Im Rheinenergie Stadion singt Heuser regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln mit knapp 50.000 Menschen.

    Mit dem Album „Weihnachtsjeföhl“ schließt Björn Heuser nun an die bereits erfolgreich etablierte Konzert-Reihe gleichen Namens an. Er präsentiert auf dem Album 11 neue, von ihm selber geschrieben, nicht immer typisch weihnachtliche Kölsche Lieder, von der herzergreifenden Ballade („Frohe Weihnacht leev Mamm“) bis zum Weihnachtspopsong. Und der Live-Bonus.Track „Su wie du“ wird sogar gemeinsam mit BRINGS aufgeführt. 

    Written on Monday, 19 October 2015 00:00 in News Read more...